Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche           Alle Titel von A-Z            
Aktiv-entdeckendes Lernen im Mathematikunterricht bei Schülern mit geistiger Behinderung - Eine qualitative Studie am Beispiel von mathematischen Denkspielen
  Großes Bild
 
Aktiv-entdeckendes Lernen im Mathematikunterricht bei Schülern mit geistiger Behinderung - Eine qualitative Studie am Beispiel von mathematischen Denkspielen
von: Christoph Ratz
ATHENA Verlag, 2014
ISBN: 9783898967617
1 Seiten, Download: 539 KB
 
Format: PDF
geeignet für: PC, MAC, Laptop Online-Lesen Apple iPad, Android Tablet PC's

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

Hinter dem "aktiv-entdeckenden Lernen" steht ein anerkanntes und etabliertes Unterrichtskonzept, das sowohl lernpsychologisch wie auch mathematikdidaktisch umfassend und aktuell begründet ist. Die vorliegende Studie zeichnet diese theoretische und empirische Argumentation nach und diskutiert sie unter den Bedingungen von Unterricht im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Damit wird der Mathematikunterricht im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in den Rahmen der allgemeinen Mathematikdidaktik gestellt und so eine fundierte Grundlage sowohl für den Mathematikunterricht in den Förderschulen wie auch für integrative Unterrichtsgestaltung gelegt. Für die durchgeführte empirische Untersuchung werden forschungsmethodische Überlegungen in Anlehnung an die Grounded Theory geführt, die sowohl den Schülern mit geistiger Behinderung wie auch dem fachlich-didaktischen Anliegen gerecht werden. Auf dieser Grundlage wird am Beispiel von mathematischen Denkspielen ein empirischer Nachweis dafür geliefert, dass "aktiv-entdeckendes Lernen" auch mit diesen Schülern möglich ist.

Dr. phil. Christoph Ratz, (Dipl. Päd. Univ., Sonderschullehrer), Studium der Pädagogik und Sonderpädagogik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sonderschullehrer an Schulen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, seit 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg, Institut für Sonderpädagogik - Geistigbehindertenpädagogik, Promotion 2008. Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Didaktik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, auch fachdidaktische Fragestellungen, Integration/Inklusion, Pädagogik bei geistiger Behinderung, Bildung.



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Reise / Hobbys
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2017 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q.